Novomatic erhält Großauftrag aus den USA

Die Expansionspläne des Glücksspielkonzerns Novomatic in den US-Markt nehmen konkrete Formen an. Auf der Branchenmesse G2E in Las Vegas konnten sich die Österreicher einen Großauftrag des Foxwoods Resort Casino sichern. Novomatic USA wird den Casinokomplex in Connecticut mit Multifunktionstischen ausrüsten.

Das Foxwood Resort Casino in Connecticut

Das Foxwood Resort Casino in Connecticut ist mit mehreren Casinos und Hotels der größte Komplex seiner Art in den USA. (Bildquelle)

Damit kommt Novomatic seinem Ziel, Weltmarktführer im Bereich Gamingtechnologie zu werden, ein gutes Stück näher. Foxwoods ist ein prominenter Vertreter der landbasierten Casinos in den Vereinigten Staaten. Die Mashantucket Pequot Tribe Nation, Nachfahren eines Stammes amerikanischer Ureinwohner, betreibt mit dem Foxwoods Resort Casino den weltgrößten Glücksspielkomplex dieser Art mit mehr als 4.500 Automaten in sechs Casinos.

Mit dieser Kooperation bauen wir unsere Präsenz in den USA weiter aus und unterstreichen unsere Position als hochwertiger Technologielieferant. Unsere technische Kompetenz wird der Haupttreiber unseres Wachstums in den USA sein.Harald Neumann, CEO der NOVOMATIC AG

Insgesamt umfasst der mehrjährige Vertrag 54 „Electronic Live Table Games“ von Novomatic. Dabei handelt es sich um Geräte, an denen, je nach Konfiguration, Spiele wie Slots, Blackjack und Roulette gleichzeitig gespielt werden können.

Roulette Terminals von Novomatic

Roulette Terminals von Novomatic. (Bildquelle)

Im Foxwoods werden Geräte des Typs „Novo Line Novo Unity II“ zur Anwendung kommen. Zunächst werden hier Baccarat und Blackjack mit echten Dealern gespielt. Die Spieler haben dabei die Auswahl zwischen mehreren Tischen, das Spielgeschehen wird auf Bildschirmen angezeigt. Im vierten Quartal 2017 werden 30 derartige Terminals installiert, 24 weitere sollen folgen.

Erfolgreiche G2E-Messe für Novomatic

Die G2E-Expo in Las Vegas vom 2.-5. Oktober 2017 war eine Premiere für Novomatic. Erstmal stellte man gemeinsam mit dem zugekauften australischen Gerätehersteller Ainsworth die Produkte vor. Ainsworth ist bereits verstärkt auf dem amerikanischen Markt aktiv und soll Novomatic bei der Expansion unterstützen. Der Deal mit Foxwoods geht allerdings vermutlich auf eine bereits bestehende Kooperation zurück. Seit 2015 arbeitet die Novomatic-Tochter Greentube mit dem Resort in Sachen „Social Casinos“ zusammen. Dabei handelt es sich um Onlinespiele im Casinostil, bei denen weniger hohe Einsätze und Gewinne im Vordergrund stehen, als mehr das Spielerlebnis selbst. Derartige Varianten sind vor allem in den USA beliebt und wurden nicht zuletzt durch soziale Netzwerke und Smartphone Apps populär.

Novomatic bekam den Zuschlag aber auch aus einem anderen Grund. Die Firma aus dem niederösterreichischen Gumpoldskirchen ist nicht nur Technologielieferant, sondern betreibt selbst zahlreiche Spielbanken in Europa. Laut Wayne Theiss von Foxwoods ist es diese Eigenschaft als Betreiber, die das Vertrauen in die Qualität der Novomatic-Produkte begründet:

Wir suchen beständig nach kreativen und interessanten Wegen, unsere Spieler zu unterhalten. Das Novomatic Americas Team ist großartig, weil sie den Betrieb verstehen. Sie selbst sind Betreiber und Erfinder. Sie hören zu und werden einen Mix unterhaltsamer neuer Produkte liefern, eine spielerfreundliche Auswahl an elektronischen Tischspielen.Wayne Theiss, Vizepräsident Tischspiele von Foxwoods Resort Casino

Novomatic wird versuchen, weitere Teilnehmer am US-Markt von seinen Produkten zu überzeugen. Zumindest ist das die Strategie, die das Unternehmen derzeit verfolgt. Es ist also nicht geplant, selbst als Betreiber von Spielstätten in den Markt einzusteigen. Damit unterscheidet sich das amerikanische Engagement deutlich von dem in Europa. Hier verfügt Novomatic über mehr als 2000 eigene Automatencasinos und betreibt insgesamt etwa 260000 Spielgeräte. Damit vermeidet der Konzern die aufwendige Etablierung einer neuen Marke in den USA und spezialisiert sich auf die Rolle als Technologielieferant.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge